Willkommen auf den Seiten des CVJM Zittau e. V.

 
 

• 1880 wurde der CVJM Zittau gegründet

• 1939 wurde der CVJM Zittau von den Nazis verboten.

• Nach dem 2.Weltkrieg war die Wiederaufnahme der CVJM-Arbeit im Osten Deutschlands nicht möglich. Die
  missionarische Jugendarbeit wurde im „Evangelischen Jungmännerwerk“ unter dem Dach der ev.-luth.
  Landeskirchen mit Einschränkungen (inhaltlich und organisatorisch) fortgesetzt.

  1. Mit der politischen Wende 1989 wurden CVJM-Wieder- und Neugründungen möglich. So erfolgte am 24.05.1994 die Wiedergründung des CVJM Zittau e. V.

  2. CVJM-Mitglieder gehören zu einer ökumenischen weltweiten Gemeinschaft von über 30 Millionen Menschen aus 126 Ländern

• Die Grundlage der CVJM-Arbeit ist nach wie vor die Pariser Basis. Wir wollen bei Freizeiten und Aktionen, Sport, 
  Spiel und Abenteuer:  

        - von Gottes Liebe zu uns Menschen erzählen

        - unsere Glaubenserfahrungen weitergeben

        - Gaben und Talente fördern

        - christliche Werte vermitteln

        - Gemeinschaft gestalten

        - Persönlichkeit entwickeln

        - Verantwortung übernehmen.


Deshalb laden wir ein zu:

• Freizeiten/Rüstzeiten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien

• Ten Sing (offenes Angebot für Teenager, die miteinander jährlich eine neue Show mit Musik, Gesang, Tanz,
  Theater gestalten)

• Aktionen und Einzelveranstaltungen


Unsere Vereinsarbeit wird von über 40 Mitgliedern, die in 20 verschiedenen Orten wohnen, getragen.

„Pariser Basis“ – Grundlage der CVJM-Arbeit in aller Welt


„Die CHRISTLICHEN VEREINE JUNGER MÄNNER haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der HEILIGEN SCHRIFT als ihren Gott und Heiland anerkennen und in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten.“

Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern und Rassen, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die „Pariser Basis“ gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen.

Das CVJM-Dreieck wurde 1890 im CVJM-Ausbildungszentrum Springfield-Collage eingeführt.

Der obere Dreieckbalken symbolisiert den GEIST, der von der SEELE und dem Körper gestützt wird. Der Mensch steht mit seinen Bedürfnissen für Geist, Seele und Körper im Mittelpunkt des CVJM-Dienstes.

 

Christliche Verein junger Menschen Zittau e. V.